Sleep IQ | Tee´s & Kräuter, welchen den Schlaf verbessern | Paleo & Schlaf | Leipzig


Tee´s & Kräuter rund um den schlaf

WELCHE KRÄUTER VERBESSERN DEINEN SCHLAF | PALEO & LEIPZIG


Lesezeit:

10min

Was erfährst du:

  • Tee und Schlaf
  • Wie  Düfte auf unseren Schlaf wirken
  • bastel dir dein eigenes Schlafduftsäckchen


In der Serie Schlaf IQ dreht sich alles Rund um das Thema Schlaf und deren natürlichen Optimierung. Ich stelle dir verschiedene Möglichkeiten und Strategien vor, welche du nach und nach in dein Alltag integrieren kannst. Wann macht es Sinn, sich über seinen Schlaf Gedanken zu machen?

  • Du wachst nachts auf und hast Schwierigkeiten wieder einzuschlafen
  • Du schläfst nicht ein
  • Die Gedanken rasen, sobald du zur Ruhe kommst oder so bald du aufwachst
  • Jeder Tag ist „Montag“ – keine Lust auf zu stehen
  • Du brauchst früh gefühlte Stunden, um Wach zu werden
  • Vor deinem Kaffee am Morgen braucht dich keiner ansprechen
  • Dein Schlaf ist nicht tief und Erholsam
  • Deine Einschlafroutine findet vor dem Fernseher statt
  • Deine Leistung am Tag schwankt
  • Mittagsmüdigkeit
  • Deine Regeneration im Training stockt
  • Dein Immunsystem spielt immer mal wieder verrückt

Schlaf ist mehr als nur die Augen zu zu machen. 2007 während der Bundeswehrzeit habe ich mich erstmals mit dem Thema Schlaf auseinander gesetzt. Ein weiteres mal während meines Studiums und Trainings. Jetzt bringen wir das ganze mal zusammen!



SCHLAF UND TEE


In den letzten 10 Jahren bin ich zu einem wahren Teetrinker geworden. Verschiedenste Teesorten haben eine Beruhigende Wirkung auf den Körper. Teste sie und schau, wie es dir bekommt. Verbinde das Teetrinken mit deinem abendlichen Schlaf-Ritual, sodass du mental und körperlich runterfährst (zum Beispiel beim Ausfüllen des Functional Sleep-Journal).

  • MELISSEN KRÄUTER-KALT-AUSZUG
  • HOPFENZAPFEN
  • MELISSENTEE
  • LAVENDELBLÜTEN
  • ORANGENBLÜTEN
  • SALBEITEE
  • RÖMISCHE KAMILLE
  • FENCHELTEE
  • SANSSOUCI SCHOKOLADENTEE
  • AYURVEDISCHER RELAXTEE

Firmen, welche ich dir an dieser Stelle empfehlen möchte sind: SonnentorPukka & Yogi Tea.



SCHLAF UND DÜFTE


Düfte, welche wir in der Natur in vielfältigster Weise finden, nehmen wir leider kaum noch wahr. Gerüche und Düfte werden mit verschiedenen Sinneswahrnehmungen assoziiert. Unser Riechsinn ist einer der ältesten und leistungsfähigsten Sinne unserer Entwicklung. Die physiologischen Vorgänge, warum wir über 10.000 verschiedene Düfte auseinander halten können, ist sehr komplex. 2% ätherische Öle steigen beim normalen Atmen mit in unsere Nase. Beim Schnüffeln sind es bis zu 20%. In unserer Nase befindet sich die sogenannte Mucosa (Schleimhaut). In dieser sitzen etwas 20 Millionen Riechzellen, wo die Duftmoleküle andocken. Man unterscheidet ca. 350 aktive Riechrezeptoren. Jede Riechzelle hat nur einen. Daher die Menge an Riechzellen. Über das Schlüssel-Schlossprinzip, Dendriten und elektrische Reize gelangen die Informationen in unser Ur-Hirn – die Amygdala (Nucleus Amygdala – Mandelkern). Dort werden unsere Gefühle und Erinnerungen ausgelöst. Die Amygdala steht in Verbindung mit unserer Hypophyse. Du kannst dir vorstellen, was nun folg. Neurotransmitter und Hormone sind die Quintessenz von wahrgenommenen Düften.

  • Serotonin – Glücksgefühle
  • Noradrenalin – Lernen, Schlaf-Wach-Rhythmus, Blutdruckregulation, Schmerz
  • Endorphon/ Enzophalin – Euphorie & Wohlbefinden

Firmen, welche ich dir empfehle sind Taoasis (Aromaöle), welche du auch unter Baldini findest.

 

Du wirst hier in der Naturdrogerie Sturm in Leipzig Gohlis bestens beraten!



Benzoe | Harz des Benzoebaumes | Styrax tonkinensis
  • Standort: Südostasien
  • Hauptwirkstoff: Benzoesäure, Conyferilbenzoat
  • Charakter: harmonisierend, antiseptisch, herz- und nervenstärkend
  • Wirkungsweise: schleimlösende Eigenschaft, fährt „Hitzköpfe“ runter


Lavendel | Lavendula officinalis
  • Standort: Mittelmeergebiete
  • Hauptwirkstoff: Linalylacetat, Pinene, Linalool
  • Charakter: ausgleichend, aufbauend, reinigend, entzündungshemmend, wohltuend, krampflösend
  • Wirkungsweise: seine Hauptwirkung ist kampflösend und entzündungshemmend
  • Allergie: zuvor Arminnenbeugetest machen


Melisse | Melissa afficinalis

  • Standort: Süd- und Mitteleuropa
  • Hauptwirkstoff: Geranial, Neral, Citronellal
  • Charakter: harmonisierend, stärkend, beruhigend, blutdrucksenkend
  • Wirkungsweise: bevorzugtes Mittel gegen Melancholie, Depression, Kummer, schwerwiegende Gefühlsregungen

 



Narde | Nardostachys jatamansi

  • Standort: China, Indien, Nepal
  • Hauptwirkstoff: Valerianal, Bornylacetat, Patchoulen
  • Charakter: entspannend, beruigend, krampflösend, magenstärkend
  • Wirkungsweise: wirkt auf Grund seiner Wirkstoffe auf den Verdauungstrakt und dämpft Herz und Kreislauf


Neroli | Citrus aurantium var. amara

  • Standort: China, Mittelmeergebiet, Tunesien, Marokko
  • Hauptwirkstoff: Nerolidol, Linalool, Linalylacetat, Limonen
  • Charakter: krampflösend, entspannend, motivierend, stabilisierend
  • Wirkungsweise: ein sehr starker Einfluss auf Geist und Seele, Essenzen werden bei Depressionen, Nervosität und Ängsten eingesetzt


Vanille | Vanilla planifolia

  • Standort: Mittel- und Südamerika, Madagaskar
  • Hauptwirkstoff: Vanillin, Hydroxybenzaldhyd, Eugenol
  • Charakter: ausgleichend, beruhigend, balsamisch
  • Wirkungsweise: wirkt beruhigend und wird oft in der Industrie verwendet


Ylang Ylang | Cananga odarata

  • Standort: Indien, Ostasien,
  • Hauptwirkstoff: Linalool, Geranylacetat, Geraniol, Germacren
  • Charakter: entkrampfend, aphrodisierend, hautpflegend
  • Wirkungsweise: Haupteigenschaft liegt im psychisch- emotionalen Bereich, stark erotisierende Wirkung (ähnlich wie Rose, Jasmin)


römische Kamille | Chamemaelum nobile

  • Standort: Nordafrika, Westeuropa, Azoren
  • Hauptwirkstoff: Butyangelat, Sabinen, Caryophyllen
  • Charakter: krampflösend, beruhigend, ausgleichend
  • Wirkungsweise: wirkt gegen Verdauungsprobleme, lindert Stress und Nervosität
  • Hinweise: Allergie gegen Korbblütler sollten Kamille meiden


DEIN EIGENES KLEINES DUFT(SCHLAF)SÄCKCHEN


Du hast verschiedene Möglichkeiten, Düfte zu verwenden. Zum Beispiel kannst du dir ein kleinen Teebeutel mit Lavendelblüten füllen und diesen dann unter dein Kissen oder an dein Bett legen. Die ätherischen Öle treten immer dann aus, wenn du das Säckchen etwas knetest und drückst. Du kannst das gleiche aber auch mit Aromen machen, welche du auf einen Wattebausch machst. Dieser verfliegen allerdings schneller! Nachhaltiger ist die erste Variante.




Falls dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn gerne mit deinen Freunde & Bekannten. Du hast Fragen oder Anregungen - nutze dir Kommentarfunktion.

Bis bald und lebe natürlich gesund!

Paleo Lifestyle Coach & barfüßiger Sporttherapeut

Carsten Wölffling



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DU MÖCHTEST NOCH MEHR ÜBER EINEN GESUNDEN, NATÜRLICHEN & GESUNDEN LEBENSSTIL ERFAHREN? DANN SCHAU AUF UNSERER HOMEPAGE

www.PALEOLIFESTYLE.de VORBEI | 30 TAGE PALEO-CHALLENGE, ÜBER 250 REZEPTE & NOCH MEHR PRAKTISCHE TIPPS IM ALLTAG


Carsten Wölffling (B.Sc) 

barfüßiger Sporttherapeut, Food- & Paleo Lifestyle Coach, Biohacker

+49 (0) 176 530 57 135 | functional.basics@gmail.com





Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Leipzig Personal Trainer Leipzig Ernährungsberatung Leipzig Gesundheitsberatung Leipzig Food Coach Leipzig Health Coach Leipzig Rehaverein Leipzig Rehabilitation Leipzig Sportverein Leipzig Fitness Leipzig Fitnessstudio Leipzig Crossfit Leipzig Lifestyle Leipzig Vegan Leipzig Vegetarisch Leipzig Volkhochschule Leipzig EMs Leipzig Gesundheit Leipzig Physiotherapie Leipzig Kochen Leipzig Rezepte Leipzig Backen Leipzig Sporttherapeut Leipzig Outdoor Gym Leipzig Outdoorgym Leipzig Cityboot Camp Leipzig Draußen trainieren Leipzig