Artikel: Persönlichkeitsentwicklung

Ziele erreichen mit SMART
Wenn wir in die Zukunft blicken, dann haben wir Wünsche, Träume und Ziele. Ein Ziel kann man als Ende einer Bemühung, eines Streben betrachten. Ein Ziel liegt in der Zukunft und strebt einen Zustand an, welcher sich zu dem in der Gegenwart befindenden Zustand unterscheidet. Bei einem Ziel muss man den Prozess und das Ende unterscheiden. Für die Planung bzw. Ressourceneinteilung, um das Ziel zu erreichen, muss ein Ziel klar definiert werden.
Wie erreichst du deine Ziele?
Wenn du in die Zukunft blickst, dann hast du Wünsche, Träume & Ziele. Dein Ziel kannst du als Ende deiner Bemühung, deines Streben betrachten. Wie du deine Ziele definierst, erfährst du in diesem Artikel.

Gewohnheiten ändern
Hast du dich schon mal gefragt, was Gewohnheiten eigentlich sind? Gewohnheiten sind Verhaltensweisen, die wir regelmäßig in einem stabilen Kontext ausüben, ohne darüber nachzudenken oder abzuwägen. Es sind also Handlungen, welche wir unbewusst durchführen. Unsere Gewohnheiten spielen auch in unsere Mindsets mit rein. Immer wenn wir mit neuen Entscheidungen konfrontiert werden, bedarf es Bewusstsein, Aufmerksamkeit und Konzentration.
Was sind Journale
Denken, denken, denken. In der heutigen rasanten Zeit ist unser Gehirn rund um die Uhr mit dem Filtern von Informationen beschäftigt. Je nach Mindset kommt es dazu, dass wir in den Beurteilungen und Denkprozessen in negative Muster fallen, auch wenn wir sie nicht bewusst wahrnehmen. Es geht schnell, dass wir den roten Faden (Fokus) auf unsere Wünsche und unsere Ziele aus den Augen verlieren. Warum ich ein Tagebuch führe und meinen eigenen Planer entwickelt habe,

Was bedeutet Mindset?
Ist dir schon mal das Wort "Mindset" über den Weg gelaufen? Ein neues, englisches Wort macht sich breit. Aber so neu ist es gar nicht. Wenn man sich die Übersetzungen anschaut und was beschreibt, dann wird dir Mindset etwas klarer.
Was sind Affirmationen?
Glaubenssätze begegnen uns immer wieder im Leben. Wir nehmen ständig Dinge war und beurteilen sie. Je nach unserem Mindset können wir diese annehmen oder tun diese ab. Wenn man den Fernseher anschaltet (ich hatte noch nie einen eigenen Fernseher) und die Nachrichten schaut, dann wird eines deutlich: Schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten - "Bad news are good news".

Was ist der Dunning-Kruger-Effekt?
Lieber so tun, als hätte man Ahnung, als sich einzugestehen, dass das Ego & die Unwissenheit größer sind. Was ist der Dunning-Kruger-Effekt?