· 

Was sind Adaptogene

Was sind Adaptogene?


Lesezeit:

5min

Was erfährst du:

  • Was sind Adaptogene
  • Was sind Vitalpilze
  • Welche Adaptogene & Vitalpilze gibt es


Was sind Adaptogene und Vitalpilze? Je nach dem auf welcher Fortbildung ich bin, werden Adaptogene immer wieder mal erwähnt. Sind sie der heilige Gral oder warum werden sie immer präsenter? Wir nehmen verschiedene Adaptogene je nach Lebensphase zu uns. Was ich persönlich für Erfahrungen gemacht habe, erfährst du hier.


Adaptogene wirken auf Stress


Es dreht sich mal wieder um chronischen Stress und wie wir ihm entgegnen können. Stress ist immer wieder ein Thema im Health Meeting, in Coachings und Seminaren. Alles kann am Ende ein Stressor werden. Wichtig ist, dass wir eine Lösung dafür finden. Wird er chronisch, gehen wir kaputt. Im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Stressor verringern oder beseitigen
  2. Seine Stresskapazität stärken

Im besten Falle macht man beides. Jeder hat mal stressige Zeiten. Sie dürfen nur nicht in 30 Jahren unglückliche Ehe oder nervigen Job, Schlafmangel oder hormonellen Problemen enden (mehrere Kompensationen erspare ich mir jetzt).

 

Für die 2. Variante können Adaptogen bzw. Vital- und Heilpilze in Frage kommen!


Was sind Adaptogene?


Adaptogene sind biologisch aktive Pflanzenwirkstoffe, welche den Körper bei körperlichen und emotionalen Stressbelastungen helfen sich an zu passen. In der natürlichen Form findet man sie in Vital- oder Heilpilzen.

 

Stress ist allgegenwärtig und unser Körper hat sich in den Jahren der Anpassung (wir passen uns auch noch immer an) an verschiedene Stressoren "gewöhnt".

 

Gewöhnt ist eigentlich der falsche Begriff. Dein Körper hat Lösungsstrategien entwickelt (gegen Kälte, Hitze, Hunger, Dunkelheit, Sonne & Co). Viele Stressoren kannst du aber aber nicht mehr sofort abstellen oder Beeinflussen (Nachrichten in der Tagesschau, der nervende Chef oder Partner, Unzufriedenheit, mangelnde Selbstliebe, ...).

 

Chronischer Stress ist auf Dauer nicht gut für deinen Körper. Da ist man sich einig.


Wo kommt der Begriff Adaptogene her?


Der Begriff Adaptogen wurde 1947 erstmals von russischen Wissenschaftler Nicolai Vasilevich Lazarev in Umlauf gebracht. In der westlichen Welt werden Heilpilze und Adaptogene (noch) nicht sonderlich berücksichtigt. In der östlichen Medizin (Ayurveda, TCM) werden schon viele tausende Jahre adaptogene Kräuter und Pilze verwendet.


Wie funktionieren Adaptogene?


Mit Adaptogenen wird das Gleichgewicht (Homöostase) im Körper hergestellt. Lazerev nannte Adaptogene auch "unspezifische Abwehr".

 

Du kannst dir Adaptogene auch als einen kleinen Stressor vorstellen, welchen das Immunsystem kurz triggert. Der Körper reagiert darauf und geht gestärkt heraus.

 


Was ist die adaptogene Kapazität?


Die Reaktion des Körpers auf ein Adaptogen wird auch als adaptogene Kapazität oder Flexibilität bezeichnet. Je besser und schneller man sich an Umweltbedingungen anpassen kann (Stressoren), desto gesünder geht man hervor.

 

An alle Stressoren, an die wir uns anpassen können, sind am Ende Adaptogene.

  • Auch Bewegung und Training können ja nach Dosierung ein Stressor sein.

Der Körper passt sich an. Vitalpilzee beinhalten natürliche Adaptogen und können gezielt eingesetzt werden, um den Körper zu stärken bzw. Anpassungsprozesse zu erleichtern.

 

 

Vitalpilze sind die natürlichen Quellen für Adaptogene und werden auch als Immunsmodulatoren bezeichnet. Als „biological response modifiers“ können sie spezifische und das unspezifische Immunsystem beeinflussen und regulieren.

 

Das spannende:

  • sie wirken nicht nur stimulierend, sondern auch regulierend und dämpfend!

Untersucht werden die Polysaccharide in den Pilzen.

 

Zum Beispiel zählen

  • Lentinan aus dem Shiitake,
  • Krestin aus dem Coriolus versicolor oder
  • Grifolan aus dem Maitake

zu den Polysacchriden.


Was für Adaptogene gibt es?


Online Kurs

Der kostenfreie Functional Basics Guide

Erhalte wertvolle Einblicke, Tipps & Tricks für deine gesunde Ernährung, erholsamen Schlaf, Stress- & Hormonbalance & mehr Vitalität in deinem Leben!

 

Das kostenfreie Online-Programm bietet dir:

  • Leicht verständliche Erklärvideos & Audios
  • Nützliche Unterlagen für mehr Vitalität
  • Praktische Tipps & Tricks für deine natürliche Gesundheit
  • Geh gesundheitlichen Ursachen auf den Grund mit Hilfe einfacher Fragebögen
  • Über 7 Stunden Interviews & Vorträge
  • Mach-Mit-Mach-Nach-Beweg-Dich-Videos
  • Über 1000 Leute sind haben sind schon dabei


Wir testen gerade verschiedene Vitalpilze aus und schauen, wie sie sich auf den Körper auswirken. Dazu wird es auch eine Zusammenfassung geben. Verschiedene Stoffe sind bereits gut untersucht. Welche Kräuter und Vitalpilze sind gängig?

  • Gingseng
  • Rosenwurz
  • Mandelpilz (Agaricus blazei Murrill)
  • Judasohr (Agaricus blazei Murrill; Chinesische Morchel)
  • Chaga
  • Champignon
  • Spargelpil (Coprinus comatus)
  • Chinesischer Raupenpilz (Cordyceps sinensis)
  • Schmetterlingsporling (Coriolus versicolor)
  • Samtfußrübling (Enoki)
  • Affenkopfpilz (Hericium erinaceus)
  • Klapperschwamm (Maitake)
  • Austernseitling (Pleurotus ostreatus)
  • Eichhase (Polyporus umbellatus)
  • Glänzender Lackporling (Reishi)
  • Shiitake

Wo kannst du Adaptogene kaufen?


In meinem Shop kannst du dir meine Empfehlungen anschauen. Alles wurde mehrfach getestet  & wird auch entsprechend aktualisiert, wenn es etwas besseres gibt.




Welche Nebenwirkungen haben Adaptogene?


Tatsächlich werden kaum Nebenwirkungen beschrieben.

 

Die Verdauung kann bei hören Dosen sich etwas verändern, was auf die Ballaststoffe und den schwer verdaulichen Pilz-Eiweißen zurückgeführt wird.

 

Wenn eine Allergie bekannt ist (zum Beispiel juckender Ausschlag nach dem Konsum von Shiitake), dann auf einen anderen Pilz ausweichen bzw. genauer abklären!


Wie geht es weiter?


Wir bauen seit letzten Sommer 2017 verschiedene Vitalpilze in unsere Ernährung ein. In verschiedenen Kombinationen gebe ich sie morgens zu meinen Morgendrinks.

 

Wie und welche Veränderungen ich mit der Zeit festgestellt habe, werde ich bald berichten. Auch baue ich im Hintergrund eine umfassende Lebensmitteldatenbank. Kurz und prägnant alles auf einem Blick.

 

Das fehlt mir im Internet, daher bau ich dies selber bei Functional-Basics. Da Jimdo, der Webseitenkasten, mit dem ich arbeite, in bestimmten Dingen nicht so funktioniert, wie ich möchte, dauert es ein wenig länger.

 

Auch möchten auch 200 verschiedene Lebensmittel, Gewürze, Heilpilze gut recherchiert sein. Wenn die Datenbank fertig ist, werde ich es entsprechend kommunizieren!


Falls dir Functional Basics gefällt, dann teile die Seite gerne mit deinen Freunde & Bekannten. Du möchtest mehr über natürliche Gesundheit erfahren?

 

In meinem KOSTENFREIEN Onlinekurs "Functional Basics Guide" erfährst du mehr über die Basics für deine natürliche Ernährung, Stress- & Hormonbalance & Schlaf. Du erhälst praktische Videos & Unterlagen, um Ursachen für Gesundheitsprobleme auf den Grund zu gehen.

 

Bis bald & lebe natürlich gesund!

 Dein Coach für artgerechte Gesundheit & Performance, Carsten

Teile Gesundheit




Online Kurs
Online Kurs


Kontakt

Carsten Wölffling (B.Sc) | Functional Basics

Health & High Performance Coach & Speaker

 

+49 (0) 176 530 57 135 // functional.basics@gmail.com

Facebook: functional.basics // Instagram: functional.basics



*Auf dieser Seite befinden sich Affiliate links. Mit diesen bezahlst du nicht mehr, allerdings erhalte ich hier eine kleine Provision. Bevor du bei Amazon bestellst, schau bitte erst, ob du kleinere Betriebe in deiner Region unterstützen kannst. Danke dir!