· 

Was sind Aminosäuren - alles über Bausteine unseres Lebens

AMINOSÄUREN

Was sind Aminosäuren, was gilt zu beachten?


Lesezeit:

10min

Was erfährst du:

  • Jeden Tag etwas lernen
  • Was sind Aminosäuren
  • Antinährstoffe
  • Bewertung von Wheyproteinen


TÄGLICH ETWAS DAZU LERNEN


Über die Jahre haben sich bei mir sehr viele Lehrvideos gesammelt. Teils haben wir diese gestellt bekommen, teils haben wir investiert. Seit Anfang 2018 schaue ich mir immer ein Video (knapp eine Stunde länge) an. Mit dem VLC Player kann man zum Glück die Geschwindigkeit einstellen (so höre ich auch Podcasts - wenn es eine gute Qualität ist, 1,8-2,2 fache Geschwindigkeit).

 

In meinem zweiten Gehirn Evernote fliegen dann die ganzen Notizen und Stichpunkte! Heute habe ich mir von der PaleoConvention 2017 das Video "Daniel Reheis - Was sind Aminosäuren - alles über Bausteine unseres Lebens" angeschaut".


WAS SIND AMINOSÄUREN


 

Hier meine Notizen:

  • Wir sind aus Aminosäuren (AS) gebaut --> AS zeigen erstaunliche Wirkung aber auch Nebenwirkungen --> bei AS Wissen gefragt (besonders bei Supplementierung)
  • Publikation Dr. Hoffmann; Protein which is the best
  • Warum mit Pflanzen beschäftigen
  • Wir werden immer älter, aber eher chronisch krank (durchschnittliche Frau wird mit 42 chronisch krank) - gezeigt werden diese Grafiken: LINK
  • die hälfte des Lebens verbringt man in chronischer Krankheit
  • haben es geschafft Infektionen stark zu reduzieren (Masern, Hepatitis A, Mumps) --> chronische Erkrankungen nehme zu Hashimoto, Diabetes, M. Crohn (leider habe ich die Grafik nicht gefunden, da keine Quelle angegeben war)
  • Nicht-übertragbare Krankheiten nehmen zu (Artikel dazu LINK)

DAS PROBLEM

  • Spezialisierung der Ärzte (wir benötigen die Ärzte) aber die Verbindung zwischen Ursache, Symptom wird oftmals nicht mehr berücksichtigt
  • kPNI stellt eine Brücke "Kombinologie" dar

AMINOSÄUREN (AS)

  • Bausteine von Eiweißen (Proteine) - Eiweiße sind aneinandergereihte Aminosäuren
  • MS nach kPNI nicht eingeteilt in essentiell & nicht essentiell
    • absolut essentiell 
    • metabol essentiell
    • funktional essentiell
  • können Aminosäure selber herstellen - aber nicht ausreichend und schnell genug (selbst in Ruhe)
  • aus der klassischen Einteilung folgt die Interpretation: essentielle AS (die wir nicht herstellen können) müssen zugeführt werden (supplementiert) und die nicht-essentiellen (die wir herstellen können) brauchen wir nicht 
  • klassische Einteilung "essentiell" und "nicht essentiell" der Aminosäuren nach (Womack and Rose, 1974)
  • Es wird kurz auf die empfohlene Eiweißmenge eingegangen
  • Stickstoff-Bilanz: 
    • AS werden fast immer für Stickstoffbilanz genutzt
      • Stickstoffbilanz? Laborwert, wie der Eiweißstoffwechsel funktioniert
      • man isst Menge x Eiweiß (Stickstoffatome an der AS) und dann wird über den Harnstoff gemessen wie viel Stickstoff y ausgeschieden werden
      • man baut Muskeln ab - negative Stickstoffbilanz
      • Muskelaufau/ Regeneration- man nimmt 10g Stickstoff zu sich und scheidet nur 5g aus - positive Stickstoffbilanz
        • langes fasten, zu wenig Input (Nahrungseiweiß)
  • Wirkungen AS:
    • Reizwirkung: Einzeldosis unter des Bedarfs - regulierende Wirkung (z.B. 1000 mg Tryptophan bei einem Bedarf von ungefähr 3-4g)
    • Substanzwirkung: Einzeldosis entsprechend dem Bedarf - stimulierende Wirkung (z.B. 3000 mg Tryptophan erhöht die Menge Serotonin im Gehirn)
    • Antimetabolische Wirkung: Dosis weit oberhalb des Bedarfsmenge - stimulierende Wirkung (Valin: Isoleucin: Leucin 3:3:4 = 18g Valin, 18g Isoleucin und 24g Leucin - Stimulation von Prolactin)

AMINOSÄUREBEDARF STEIGT BEI AKUTEN & CHRONISCHEN ERKRANKUNGEN

  • ImmunsystemImmunzellen registrieren Probleme - wählt dann eine Lösung
  • wenn das Immunsystem aktiviert wird, ändert sich die Energiegewinnung (aerobe Glykolyse - weniger effizient  - geht aber sehr viel schneller)
  • es werden vermehrt Eiweiße konsumiert (verbraucht) - Protein Turnover - der Körper baut massiv Aminosäuren ab (klar, das sind Muskeln, aber auch Hormone, Stoffwechsel, Organe bestehen aus Eiweiß!)
  • chronische Erkrankungen (Stress, Low Grade Inflamation, ...) haben auch einen höheren Eiweißbedarf - fehlt es - geht der Körper zugrunde!
  • viele Menschen sind einfach chronisch krank - das bedeutet einen Aminosäuremangel im Körper

WO BEKOMMEN DIE AMINOSÄUREN HER

  • Pflanzen? Pflanzen wollen sich vermehren und haben dazu verschiedene Möglichkeiten geschaffen!
    • Entwicklung von physikalischen Barrieren (Dornen, Stacheln, harte Schalen, usw.)
    • Fruchtfleisch, um Räuber anzulocken und den samen mit zu essen (Aprikosen, Erdbeeren)
    • Entwicklung von toxischen, sek. Substanzen und Einbau in Samen, Wurzeln & Blätter

ANTINÄHRSTOFFE

  • Saponine
    • bedeutet Seife - Schaumbildner (täglich 5x mit Seife die Haut waschen - man bekommt eine Wunde - Saponine lösen ua. Fette aus Gewebe - NICHT MACHEN!)
    • steroid-artige Stoffe (Glycoalkaloide)
    • schädigen bei Säugetieren die Darmwand
    • verursachen Hämolyse von Erythocyten
    • wirken anti mikrobiell und insektizid auf Auflösung der Zellmembran
    • kommen überall vor (Gemüse, Nachtschattengewächse)
    • es gibt verschiedene Saponine!Beispiel an der Kartoffel: Solanin
      • Solanin(exakt: alpha-Solanin) ist ein bitter schmeckendes, glykosidisches Steroidalkaloid (s.u. Solanum-Alkaloide) das in vielen Nachtschattengewächsen, insbes. in Solanum-Arten z.B. in Solanum dulcamara, Solanum tuberosum (Kartoffel) und Solanum lycopersicum (Tomate) nachweisbar ist. Das Solanin in der Tomate wird fälschlicherweise auch als „Tomatin“ bezeichnet. Alpha-Solanin ist hitzebeständig, schwer löslich in Wasser, gut löslich in heißem Ethanol und Ether. Es hat eine Saponin-artige Wirkung (s.u. Saponine) und wirkt dadurch hämolytisch; weiterhin wirkt es toxisch auf Mitochondrienmembranen und führt zur Zellapoptose.  Alpha-Solanin wirkt bei systemischer Applikation neurotoxisch. QUELLE)
    • Wie misst man die "Gefahr" eines Saponin?
      • Teratogenität - wie stark werden unsere Zellen von etwas kaputt gemacht
      • Übersicht dazu (Anmerkung meinerseits - hier spielt die Lagerung und der Umgang mit dem Lebensmittel wieder eine große Rolle)
      • Giftige Saponine in Nahrungsmitel
        • Soja Protein
        • vegetarisches Protein
        • Soja Bohnen
        • Kartoffeln
        • grüne Tomaten
        • Auberginen
        • Linsen
        • Alfalfasprossen
        • Quinoa
      • man isst quasi "Pflanzen-Babys"
      • wir besitzen keine Enzyme, um Gras zu essen (Weizen-, Gerstengras) - enthält sehr viele Saponine
  • Lectine
    • kommen in allen Pflanzen als Schutz vr
    • meisten Lektine sind gesundheitlich wichtig für uns
    • Ausnahme: Hülsenfrüchte & Getreide
    • Hauptsächlich in der Schale
      • Vollkorn hat wesentlich mehr Lektine (WGA) als weißes Mehl
      • Soja extrem ungünstig
    • Untersuchungen mit Erdnusslektinen, wie schnell diese im Blut sind - nach einer halbe Stunde im gesamten Körper
    • wenn das mal passiert - kurze Sepsis - kurz schlafen, wieder gesund - ständig - großes Problem!

HERSTELLUNG VON PROTEIN SO KOMPLIZIERT - WARUM?

  • potentielle Gefahren in Nahrungs- und Futterpflanzen werden nicht isoliert und eliminiert, sondern Bestandteil der Eiweiße

ARTGERECHTE HALTUNG

  • australische Untersuchung vgl. Känguru vs. Rind bzgl. Entzündungen (Studie hier)

NEU5GC

  • Neu5gc ist eine Transmembran-Substanz
  • Glucane kommunizieren mit der Außenwelt (Antikörper, Toxine, Viren, ...) [Empfehlung dazu meinerseits: LINK]
  • wenn etwas bekannt bzw. gut ist - dann kann es passieren
  • Malaria hat vor 300-400.000 Jahren  damals wahrscheinlich alle Menschen mit Neu5gc ausgerottet (Bottle Neck - genetischer Flaschenhals) bzw. wurde in unser Gewebe eingebaut (LINK ZUR STUDIE)
  • Wissenschaftler fragen sich, ob Neu5Gc zu Erkrankungen führen kann --> ja
  • Substanz in roten Fleisch - wird eingebaut - Antikörper gebildet gegen eigenes Gewebe - Problem
  • Studie zu Hashimoto (Schilddrüse) und Neu5Gc
  • Studie rotes Fleisch und Neu5Gc
  • Studie Neu5Gc & MS
  • Krebs und Neu5gc - wenn es anhaftet - werden die Zellen "immortalize - unsterblich")
  • Frauen töten Sperma von Männchen mit Neu5Gc (Verringerung der Möglichkeit einer Schwangerschaft)

WO IST NEU5GC DRIN?

Hier wird auf das Buch "Wirkkochbuch" verwiesen - sehr gutes Buch und durch die Ausbildung in der kPNI wird es schlüssig (für den Laien in meinen Augen nette Rezepte, aber die Hintergründe zu komplex).

  • das meiste Neu5Gc ist in...
    • großen Säugetieren (Rindfleisch, Lamm, Kalb, Schwein, Pferd) und deren Produkte --> stark reduzieren
    • Fisch & Geflügel, Schnecken und Insekten enthalten kein Neu5Gc --> vermehrt dieses verzehren, um Neu5

EIWEIß UND DIE VERDAUUNG

  • wenn Eiweiß nicht aufgespalten wird --> landet im Dickdarm (Blähungen & Fäulnis) --> Autointoxikation
  • auf gut Deutsch - Eiweißshake oder zu viel Eiweiß aus der Nahrung + reduzierte Aufspaltung (evtl. Magenprobleme) --> man produziert selber Giftstoffe
  • diese müssen über die Leber wieder abgebaut werden --> das führt ua. zu Histamin im Stuhl, Migräne, ...

PRODUKTE AUF DEM MARKT

GLUTAMIN

  • unbedenklich hoch dosierbar
  • Optimal für den Darm & Immunsystem
  • erzeugt keine Dysbalance im Körper

CARNITIN

  • wichtige Aminosäure für den Fettstoffwechsel

CHOLIN

  • keine AS, aber ein Transporter von Fett in der Blutbahn -> Carnitin bringt es in die Zelle

ARGININ

  • essentiell für Gefäßgesundheit (Arteriosklerose)

LEUCIN

  • Leucin funktioniert am besten isoliert
  • nach dem Training (reduziert Muskelabbau)

GLYCIN VS, METHIONIN

  • Glycin - wichtig für das "überleben"
  • Methionen verbessert das "Ableben" - guter Artikel dazu hier

BCAA´s vs LEUCIN

  • BCAA´s für das Immunsystem
  • Leucin macht Hypertrophie
  • BCAAs von leucin getrennt
  • Leucin nach Belastung
  • BCAA´s abends

L-TYROSIN

  • wichtigster Vorläufer von Morphin und Dopamin
  • wird bei Burn-Out eingesetzt
  • wichtig für die Schilddrüse

L-TRYPTOPHAN

  • wird umgebaut zu Serotonin
  • Melatonin wird aus Serotonin gebildet
  • Melatonin super Antioxidant
  • (3g zum Einschlafen)

MIGRÄNE

  • 15-20g in der akuten Phase BCAA´s

LEBERENTGIFTUNG

  • Aminosäuren in allen Phasen wichtig

FRAGEN AUS DEM PUBLIKUM

  • MAP - wissenschaftliche Lage sehr schwach - es gibt keine optimale Aminosäureformel (wenn, dann vielleicht Muttermilch, artgerechte Ernährung)
  • unterschied Weide und konventionelle im Bereich Aminosäure - kein großer Unterschied - Muskulatur ist Muskulatur - Methionin allerdings vermehrt in gemästeter Tiere 

Falls dir der Betrag gefällt, dann teile ihn gerne mit deinen Freunde & Bekannten.

Du möchtest mehr über natürliche Gesundheit erfahren? Dann trage dich gerne in meinem Newsletter ein, nimm gerne Kontakt mit mir auf oder nutze meine Angebote

Bis bald und lebe natürlich gesund!

 

Dein Coach für artgerechte Gesundheit Carsten



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ich möchte Functional Basics & das Projekt #gesundheitistfüralleda unterstützen!


Carsten Wölffling (B.Sc) | Functional Basics

Coach & Speaker für artgerechte Gesundheit

Sporttherapeut, Health & Food Coach, kPNI i.A, 

Barefoot Coach, Biohacker

 

+49 (0) 176 530 57 135 | functional.basics@gmail.com


*Auf dieser Seite befinden sich Affiliate links. Mit diesen bezahlst du nicht mehr, allerdings erhalte ich hier eine kleine Provision. Bevor du bei Amazon bestellst, schau bitte erst, ob du kleinere Betriebe in deiner Region unterstützen kannst. Danke dir!

Leipzig Personal Trainer Leipzig Ernährungsberatung Leipzig Gesundheitsberatung Leipzig Food Coach Leipzig Health Coach Leipzig Rehaverein Leipzig Rehabilitation Leipzig Sportverein Leipzig Fitness Leipzig Fitnessstudio Leipzig Crossfit Leipzig Lifestyle Leipzig Vegan Leipzig Vegetarisch Leipzig Volkhochschule Leipzig EMs Leipzig Gesundheit Leipzig Physiotherapie Leipzig Kochen Leipzig Rezepte Leipzig Backen Leipzig Sporttherapeut Leipzig Outdoor Gym Leipzig Outdoorgym Leipzig Cityboot Camp Leipzig Draußen trainieren Leipzig