· 

Was sind Sprossen & Mikrogrün?

Was sind Sprossen & Mikrogrün?


Lesezeit:

5min

Was erfährst du:

  • Was sind Sprossen & Mikrogrün?
  • Was passiert beim Keimen?


Was sind Sprossen & Mikrogrün?


Hast du schon einmal von Mikrogrün & Sprossen gehört? Ich beschäftige mich mit allen Garmethoden & wie ich das Beste aus der Nahrung herausholen kann. Auch natürlich mit der Reduzierung von Antinährstoffen und Erhöhung der Bioverfügbarkeit von Nährstoffen (Eiweißen, Kohlenhydraten, Fetten etc.).

 

Schauen wir uns also das Keimen etwas genauer an!

 

Seit einigen Jahren bauen wir regelmäßig Sprossen an und nutzen sie entweder als Topping oder gar als komplette Zutat.

 

In einem Samen oder Hülsenfrucht haben wir alles, was es für ein neues Leben (Pflanze) benötigt. Mineralien, Nährstoffe, Anti-Nährstoffe, welche den Samen vor Verdauung (auch der menschlichen Verdauung) schützen.

 

In Kombination mit Wasser und später Sonnenlicht entsteht eine komplett neue Pflanze. Das verblüfft mich persönlich immer wieder. Das Keimen ist im übrigen die erste Wachstumsphase nach der Samenruhe (der Samen enthält kaum Wasser und ist sehr Robust gegenüber Umweltfaktoren - Wärme und Kälte). 


Was passiert beim Keimen?


Wenn Samen in Wasser eingeweicht werden, dringt dieses durch die Keimsporen und der Keimstoffwechsel wird angeregt. Das Aufsaugen von Wasser aktiviert Enzyme bzw. deaktiviert Enzymhemmer.

 

Ein wichtiges Enzym, welches aktiviert wird, ist die Phytase. Das klingt wie Phytinsäure, oder? Phytase baut die Phytinsäure, welche zu den Antinährstoffen gehört und ein Grund ist, warum die Paleo-Szene Hülsenfrüchte kategorisch ablehnt. Phytinsäure ist der Antinährstoff, welcher uns Mineralien schlechter aufnehmen lässt! Also ist das Keimen eine sehr gute variante diese zu reduzieren.

 

Auch werden Nährstoffe umgebaut (Mehrfachzucker in Einfachzucker, Fette zu essentiellen Fettsäuren, Proteine zu Aminosäuren). Daher steigt auch gerade in dieser jungen Zeit die Bioverfügbarkeit von diesen Pflanzen für den Menschen an.

 

Nach und nach wachsen an dem Samen auch kleine Wurzeln. Das dauert bis zu 3 Tage. Solange spricht man von einem Spross. Sobald aber das erste Blatt zu sehen ist, spricht man von Mikrogrün. Das ist das Stadium zwischen Spross und Jungpflanze.


Wie kann ich mit dem Keimen starten?


Wir haben verschiedene Möglichkeiten. Am besten finde ich die Keimgläser von A.Vogel (Insgesamt 10 Stück, da wir täglich Sprossen essen!). Wir haben auch den Sprossenturm der gleichen Firma, allerdings sind hier die Löcher zu klein und es ist uns mehrfach passiert, dass die Sprossen bzw. Keimlinge angefangen haben zu schimmeln.

 

Zu den einzelnen Sprossen, welche wir verwenden, werde ich noch etwas schreiben! Unten findest du schon einmal ein paar Impressionen!


Warum sind Sprossen gesund?

QUELLEN

Quellen und Inhalte werden nach größter Sorgfalt recherchiert. Eine große Auswahl an Quellen werden hier aktuell aufgelistet!


Falls dir Functional Basics gefällt, dann teile die Seite gerne mit deinen Freunde & Bekannten. Du möchtest mehr über natürliche Gesundheit erfahren?

 

In meinem KOSTENFREIEN Onlinekurs "Functional Basics Guide" erfährst du mehr über die Basics für deine natürliche Ernährung, Stress- & Hormonbalance & Schlaf. Du erhälst praktische Videos & Unterlagen, um Ursachen für Gesundheitsprobleme auf den Grund zu gehen.

 

Bis bald & lebe natürlich gesund!

 Dein Coach für artgerechte Gesundheit & Performance, Carsten

Teile Gesundheit




Online Kurs
Online Kurs


Kontakt

Carsten Wölffling (B.Sc) | Functional Basics

Health & High Performance Coach & Speaker

 

+49 (0) 176 530 57 135 // functional.basics@gmail.com

Facebook: functional.basics // Instagram: functional.basics



*Auf dieser Seite befinden sich Affiliate links. Mit diesen bezahlst du nicht mehr, allerdings erhalte ich hier eine kleine Provision. Bevor du bei Amazon bestellst, schau bitte erst, ob du kleinere Betriebe in deiner Region unterstützen kannst. Danke dir!