Artikel mit dem Tag "sommer"



Ernährung & Verdauung · 17/04/2018
Hast du schon einmal von Mikrogrün & Sprossen gehört? Ich beschäftige mich mit allen Garmethoden & wie ich das Beste aus der Nahrung herausholen kann. Auch natürlich mit der Reduzierung von Antinährstoffen und Erhöhung der Bioverfügbarkeit von Nährstoffen (Eiweißen, Kohlenhydraten, Fetten etc.). Schauen wir uns also das Keimen etwas genauer an!
Fermente · 14/10/2017
Als ich letztens im Wald war, hab ich ein paar Blaubeeren genascht. Ich hatte überlegt, ob es denn schmecken würde, wenn man diese mit Wasserkefir ansetzen würde. Ich sage euch, der Geschmack ist der Hammer! Der dunkelrote Saft hat zwar auch farblich Spuren an meinem Wasserkefir hinterlassen, aber das war es Wert! Heidelbeeren oder auch Blaubeeren enthalten viele tolle Inhaltsstoffe. Sei es die Gerbstoffe oder das Vitamin C, was die kleinen Beeren in sich haben.

Fermente · 14/10/2017
Klein und orange - so kenne wir sie: die sommerlichen Aprikosen. In getrockneter Form dachte ich mir, könnte ich sie ja auch fermentieren. Gesagt, getan. Mit etwas Vanille eine perfekte Kombination für den Sommer.
Fermente · 13/10/2017
Bei meinen Experimenten mit Wasserkefir darf auch etwas exotisches nicht fehlen. Ananas kennen wir. Exotisch, da sie nicht bei uns wächst habe ich getestet, wie es wohl schmeckt diese zu vergären. Hierzu habe ich getrocknete Ananas verwendet. die Frucht ist auch wegen ihren Bromelaingehaltes bekannt.

Eis · 22/06/2017
Jetzt wohl eines der einfachsten und simpelsten Eis-Rezepte die es gibt. Man nehme gefrorene Früchte mit eigenem Saft (evtl. lässt man die Früchte ganz kurz antauen), mixt diese zu Mus und friert das ganze in einer handlichen Eisform ein. Simpel, oder? Natürlich kannst du das ganze noch mit Gewürzen, Toppings und Verziehungen pimpen. Ich mag es einfach und praktisch.
Eis · 22/06/2017
In meinem Blog und in den Rezepten hast du vielleicht bereits das ein oder andere Gewürz von Sonnentor gesehen. Ich bin ein großer Freund von Gewürzen, da sie Speisen einfach auf schlichter weise eine neue Richtung geben können. Oftmals werde ich nach neuen Ideen und Rezepten gefragt.

Eis · 18/06/2017
Das Bananen-Schokoladeneis ist wahrscheinlich ein Klassiker neben Kokosmilch mit verschiedenen zusätzlichen Zutaten zu mixen und zu frosten. Persönlich mag es etwas herber, sodass ich auch gerne etwas mehr Backkakao nehme. Bananen versorgen dich mit Magnesium, Kalzium, sowie Kohlenhydraten und ist deshalb gerade bei Sportlern beliebt.
Fermente · 18/06/2017
Melonen bestehen fast nur aus Wasser. Das tolle an den tropischen Früchten ist, dass sie reich an Vitamin A sind und eine herrliche Erfrischung im Sommer darstellen. Falls du bisher nur getrocknetes Obst für die Wasserkefirherstellung genutzt hast, frisches Obst geht auch, allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass es schneller gärt. Daher verkürze die Zeit etwas. Bei den sommerlichen Temperaturen fermentiert bei mir ein Wasserkefir teilweise nur ein bis einundeinhalb Tage.

Eis · 18/06/2017
Die fermentierten Früchte der Wasserkefire habe ich bisher immer gleich oder als Nachtisch gegessen. In heißen Sommertagen, wenn man den Temperaturen am liebsten weit aus dem Weg gehen möchte, ist ein gekühlter Wasserkefir etwas sehr schönes, besonders, wenn man weiß, dass man noch etwas gutes für seine Darmflora und sein Immunsystem tut.
Eis · 18/06/2017
Gekühlten Tee kennen wir alle, aber als Eis? Im Grunde kannst du jede Tee-Sorte nehmen und gefroren genießen. Ich habe mich mit Rooibos, oder auch Rotbuschtee probiert. Rooibos wächst als Busch und nur bei einem ganz bestimmten Klima (viel Regen im Winter, sandiger, trockener Boden). Den Rooibos-Tee habe ich von der Firma Lebensbaum und den Honig regional von der Plagwitzer Wanderimkerei gekauft.

Mehr anzeigen


Exklusive Angebote von & mit Carsten



Kontakt

Carsten Wölffling (B.Sc) | Functional Basics

Health & High Performance Coach & Speaker

 

+49 (0) 176 530 57 135 // functional.basics@gmail.com

Facebook: functional.basics // Instagram: functional.basics



*Auf dieser Seite befinden sich Affiliate links. Mit diesen bezahlst du nicht mehr, allerdings erhalte ich hier eine kleine Provision. Bevor du bei Amazon bestellst, schau bitte erst, ob du kleinere Betriebe in deiner Region unterstützen kannst. Danke dir!