· 

Katerfrühstück - Thunfisch, Eier & Schinken | Paleo | Leipzig


Vorbereitungszeit: 15min

Garzeit: 15min



Der Wechsel in das neue Jahr war für uns sehr ruhig. Lautes Knallen, Geld in den Himmel schießen und der Zwang, lange auf zu bleiben war schon seit meiner Jugend nicht mehr mein Ding. Schlaf und mein Biorhythmus sind mir sehr viel wichtiger, als auf einen Wechsel des Datums zu warten. An dem Abend lassen wir das Jahr immer Revue passieren und kochen etwas leckeres. In der Weihnachtszeit gibt es eine Ausnahme, was meine Philosophie angeht. Es gibt Alkohol. Der Alkohol beschränkt sich allerdings auf etwas Wein zum Weihnachtsessen, welches Paleo ist und etwas Eierlikör von Oma Lilo von meiner Freundin Marie (www.sweetpaleotreats.de).

Das Frühstück richtet sich tatsächlich eher an die Personen, welche am Jahreswechsel (oder zu anderen Gegebenheiten) zu tief ins Glas geschaut haben und früh mit einer Katze aufgewacht sind. Die Speise beinhaltet kostbares Eiweiß, gute Fette und viele Geschmacksrichtungen.


ZUTATEN

  • 3 Eier 
  • 1 Dose Thunfisch (nachhaltiger Fang
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 saure Gurke (selber fermentiert) 
  • 1 handvoll Kapern 
  • 20g Leinsamen 
  • 40g Sesam 
  • 2 handvoll roter Mangold (oder anderer Salat)
  • 1 handvoll Gemüsechips 
  • 2 Scheiben eines guten Schinken 
  • Kokos- oder Olivenöl / Ghee zum anbraten

ZUBEREITUNG

  1. Den Thunfisch und die Zwiebel in der Pfanne mit Öl anbraten.
  2. Saure Gurke klein schneiden
  3. Eier mit Leinsamen und Sesam verquirlen. 
  4. Wenn der Thunfisch und die Zwiebeln etwas Farbe bekommen haben, die Kapern und die saure Gurke in der Pfanne verteilen (ein paar Scheiben noch über lassen für die Deko) 
  5. Die Eiermasse in die Pfanne gießen, sodass die Pfanne ausgefüllt ist und eine Art Pfannenkuchen entsteht.
  6. Deckel drauf und stocken lassen (ca. 7 bis 10min mittlere Hitze) 
  7. In einer kleinen Pfanne den Schinken braten. 
  8. Den Pfannenkuchen auf einen Teller heben und den Salat darauf verteilen, ein paar Gurkenscheiben verteilen und die Gemüsechips verteilen. 
  9. Den heißen Schinken oben drauf geben.

 ~ Lass es dir schmecken ~


Wenn dir das Rezept gefällt, dann teile doch gerne das Rezept mit deinen Freunden oder schreibe ein Kommentar, ob es dir schmeckt:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ich möchte Functional Basics & das Projekt #gesundheitistfüralleda unterstützen!



Carsten Wölffling (B.Sc) | Functional Basics

Coach & Speaker für artgerechte Gesundheit

Sporttherapeut, Health & Food Coach, kPNI i.A, 

Barefoot Coach, Biohacker

 

+49 (0) 176 530 57 135 | functional.basics@gmail.com



*Auf dieser Seite befinden sich Affiliate links. Mit diesen bezahlst du nicht mehr, allerdings erhalte ich hier eine kleine Provision. Bevor du bei Amazon bestellst, schau bitte erst, ob du kleinere Betriebe in deiner Region unterstützen kannst. Danke dir!


Leipzig Personal Trainer Leipzig Ernährungsberatung Leipzig Gesundheitsberatung Leipzig Food Coach Leipzig Health Coach Leipzig Rehaverein Leipzig Rehabilitation Leipzig Sportverein Leipzig Fitness Leipzig Fitnessstudio Leipzig Crossfit Leipzig Lifestyle Leipzig Vegan Leipzig Vegetarisch Leipzig Volkhochschule Leipzig EMs Leipzig Gesundheit Leipzig Physiotherapie Leipzig Kochen Leipzig Rezepte Leipzig Backen Leipzig Sporttherapeut Leipzig Outdoor Gym Leipzig Outdoorgym Leipzig Cityboot Camp Leipzig Draußen trainieren Leipzig