· 

Wasserkefir mit Ananas

WASSERKEFIR MIT ANANAS

FRUCHTIG EXOTISCH


Vorbereitung:

5min

Fermentationszeit:

7-... Tage

Fermentationsart:

Milchsäure

Ernährungsstil:

paleo, vegan, vegetarisch, ottonormal



Bei meinen Experimenten mit Wasserkefir darf auch etwas exotisches nicht fehlen. Ananas kennen wir. Exotisch, da sie nicht bei uns wächst habe ich getestet, wie es wohl schmeckt diese zu vergären. Hierzu habe ich getrocknete Ananas verwendet. die Frucht ist auch wegen ihren Bromelaingehaltes bekannt.

 

Dieses eiweißspaltende Enzym unterstützt das Immunsystem, das Herz-Kreislaufsystem und vieles mehr. Bevor du jetzt aber tonnenweise Ananas isst oder in Form von Wasserkefir zu dir nimmst, muss ich dich leider entäuschen. Um einen therapeutischen Effekt zu erhalten, müsstest du sehr viel Ananas verzehren  (ca. 32kg). Daher sie es als einen leckeren Geschmacksgeber für den Wasserkefir.


WAS IST ANANAS?


ANANAS

  • Saison: ganzjährig
  • Regional: nein, Ursprung in Südbrasilien und Paraguay
  • Gut zu wissen: "Nana" bedeutet die Köstliche, enthält den Wirkstoff Bromelain (wirkt entzündungshemmend, verdauungsfördernd), Bromelain ist ein eiweißspaltendes Enzym, Bromelain hat positive Wirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem (blutverdünnend - Achtung bei Medikamenten wie Asperin, kann Symptome lindern bei Arthrose, Abbau von Fibrinogen unterstützen), positive Wirkungen auf das Immunsystem (im Sportbereich wird gerne Ananas-Extrakt zur Reduzierung des "open window" Effektes eingesetzt), auf Grund der eiweißsspaltenden Wirkung zeigt Bromelain vielseitige Wirkungen bei Erkrankungen, das meiste Bromelain findet man in der unreifen Ananas bzw. im Ananasstamm, um eine therapeutische Wirkung über die süße Ananas zu erzeugen, müsste man Unmengen dieser verzehren (ca. 32kg)


Ananas fermentieren
Wasserkefir mit Ananas


ZUTATEN

  • Wasserkefirkristalle (pro Liter Wasser einen EL Kristalle) - ich habe 5 Liter angesetzt - daher 5 EL 
  • Wasser (Quellwasser oder gefiltertes Wasser)
  • Bio-Ananas - pro Liter habe ich eine kleine Handvoll genommen
  • weißer Bio-Zucker (pro Liter 80g Zucker) - für 5 Liter = 400g Zucker

ZUBEREITUNG

  1.  warmes Wasser in das Bügelglas füllen und den Zucker hinein geben - den Zucker etwas auflösen lassen
  2. die Ananas zu dem Zuckerwasser geben
  3. für die Wasserkristalle nehme ich immer große Teebeutel, sodass ich die einzelnen Kristalle auch entsprechend weiter verwenden kann und diese sich nicht mit verschiedenen Gewürzen oder Fruchtfleisch vermischen
  4. das Ganze dann Licht geschützt bei 25-28°C  aufbewahren und fermentieren lassen

Ananas Wasserkefir
Wasserkefir mit fermentierter Ananas


Falls dir das Rezept gefällt, dann teile ihn gerne mit deinen Freunde & Bekannten.

Du möchtest mehr über artgerechte Gesundheit erfahren? Dann trage dich gerne in meinem Newsletter ein, nimm Kontakt mit mir auf oder nutze meine Angebote

Bis bald und lebe natürlich gesund!

 

Dein Coach für artgerechte Gesundheit Carsten



Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Online Kurs

Der kostenfreie Functional Basics Guide

Erhalte wertvolle Einblicke, Tipps & Tricks für deine gesunde Ernährung, erholsamen Schlaf, Stress- & Hormonbalance & mehr Vitalität in deinem Leben! 

 

Das kostenfreie Online-Programm bietet dir:

  • Leicht verständliche Erklärvideos & Audios
  • Nützliche Unterlagen für mehr Vitalität 
  • Praktische Tipps & Tricks für deine natürliche Gesundheit
  • Geh gesundheitlichen Ursachen auf den Grund mit Hilfe einfacher Fragebögen
  • Über 3 Stunden kostenfreie Interviews & Vorträge
  • Mach-Mit-Mach-Nach-Beweg-Dich-Videos

Carsten Wölffling (B.Sc) | Functional Basics

Coach & Speaker für artgerechte Gesundheit

Sporttherapeut, Health & Food Coach, kPNI i.A, 

Barefoot Coach, Biohacker

 

+49 (0) 176 530 57 135 | functional.basics@gmail.com


Ich möchte Functional Basics & das Projekt #gesundheitistfüralleda unterstützen!

*Auf dieser Seite befinden sich Affiliate links. Mit diesen bezahlst du nicht mehr, allerdings erhalte ich hier eine kleine Provision. Bevor du bei Amazon bestellst, schau bitte erst, ob du kleinere Betriebe in deiner Region unterstützen kannst. Danke dir!