Artikel mit dem Tag "winter"



Ernährung & Verdauung · 17/04/2018
Hast du schon einmal von Mikrogrün & Sprossen gehört? Ich beschäftige mich mit allen Garmethoden & wie ich das Beste aus der Nahrung herausholen kann. Auch natürlich mit der Reduzierung von Antinährstoffen und Erhöhung der Bioverfügbarkeit von Nährstoffen (Eiweißen, Kohlenhydraten, Fetten etc.). Schauen wir uns also das Keimen etwas genauer an!
Fermente · 08/10/2017
Klein und rot - so kennt man die Radieschen. Die Urform war wohl eher länglich und etwas blasser. Durch Züchtung haben wir die Wahl zwischen verschiedenen Radieschenarten. Die kleinen Kullern, welche wir zwischen Mai und Oktober frisch bekommen, sollten wirklich frisch genossen werden. Je länger man sie lagert, desto weniger Wirkstoffe enthält das Knollengemüse. Ab damit ins Weck-Glas zum Fermentieren.

Rezepte · 02/05/2017
Es kommt extrem selten vor, dass ich etwas backe. Wie ihr vielleicht wisst, ist Marie diejenige, welche von uns beiden die süßen Kreationen kreiert. Ich bin eher der Herzhafte und es-müssen-alle-Nährstoffe-enthalten-sein Typ. Am 1. Mai waren wir in Leipzig gemeinsam auf der Karl-Heine paddeln und auf Grund des Versteckspiels der Sonne waren wir recht durch gefroren. Darum habe ich mich mal an eine Süßspeise gemacht!
Fermente · 18/04/2017
Kimchi? Kimchi! Wer dieses Kraut probiert, der wird den Geschmack nicht mehr vergessen. Das meine ich im positiven Sinne. Man könnte meinen 1001 Geschmäcker sind in diesem Kraut enthalten. Kimchi ist das Sauerkraut in Korea. Das fermentierte Kraut wird vor Ort fast zu jeder Mahlzeit gegessen und wenn du ein Patentrezept für das Ferment suchst, dann muss ich dich leider eintäuschen. Hier hast du eine schnelle Variante von mir!

Fermente · 05/04/2017
Wenn man Gemüse fermentiert, dann benötigt man nichts weiteres als das Gemüse, Salz und entsprechende Gefäße. Wenn man Getränke fermentieren möchte, dann benötigt man doch die ein oder andere Starterkultur. Erfahre, woraus Kefirkristalle bestehen und warum er so gesund ist! Was ist zu beachten bei Wasserkefir? Welche Tipps gibt es?
Rezepte · 09/01/2017
Man bekommt als Therapeut immer wieder gerne Kleinigkeiten mit gebracht. Eine aufmerksame Wirbelsäulengruppe hat mir zum letzten Weihnachten eine Tüte Bio-Trockenobst geschenkt. Da ich keine Snacks für Zwischendurch oder "Abendverpflegung" benötige, habe ich überlegt, wie man das Trockenobst am besten verwenden könnte.

Rezepte · 05/12/2016
Vorbereitungszeit: 10min
Fermente · 05/12/2016
Das Ferment passt super zu Gulasch, herzhaften Gerichten oder Fisch. Auch so gegessen hilft es gegen Halzschmerzen. Knoblauch in Hinig fermentieren! Knoblauch assozierst du vielleicht mit Vampiren und dem Griechen um die Ecke. Knoblauch steckt voller interessanter Inhaltstsoffe: Alicin, welches antibakteriell wirkt!

Rezepte · 05/12/2016
Manchmal wird es bunt und sehr exotisch auf meinem Teller. Hier findest du solch ein Beispiel. Ich versuche immer flexibel meine Gerichte zusammen zu stellen. Selten nehme ich mir ein Rezeptbuch vor und suche mir ein Rezept und gehe danach einkaufen. Es ist eher anders herum - was hat Saison, was bekomme ich regional und dann baue ich danach mein Rezept. Feigen sind natürlich nicht Regional, können aber dennoch mal auf dem Teller landen. Diese hier habe ich aus dem Bioladen gekauft.
Rezepte · 05/12/2016
Kohlrabi steckt voller wertvoller Vitamine & Ballaststoffe. Er ist schnell zubereitet und hat von Mai bis Oktober bei uns Saison. Für mich ist er die perfekte Vitaminbombe zu herzhaften Gerichten.

Mehr anzeigen


Exklusive Angebote von & mit Carsten



Kontakt

Carsten Wölffling (B.Sc) | Functional Basics

Health & High Performance Coach & Speaker

 

+49 (0) 176 530 57 135 // functional.basics@gmail.com

Facebook: functional.basics // Instagram: functional.basics



*Auf dieser Seite befinden sich Affiliate links. Mit diesen bezahlst du nicht mehr, allerdings erhalte ich hier eine kleine Provision. Bevor du bei Amazon bestellst, schau bitte erst, ob du kleinere Betriebe in deiner Region unterstützen kannst. Danke dir!