· 

Schlafapnoe behandeln

Was ist eine Schlafapnoe & was kannst du tun?


Lesezeit:

10min

Was erfährst du:

  • Wie oft trifft Schlafapnoe auf?
  • Mögliche Ursachen für Schlafapnoe.
  • Welche Symptome deuten auf eine Schlafapnoe hin?
  • Was kannst du tun?
  • Sinnvolle Tipps
  • Wie gehst du mit Schlafstörungen um?


Die obstruktive Schlafapnoe (OSA) ist eine Schlafstörung, bei der die Atmung im Schlaf kurz und wiederholt unterbrochen wird.

 

Die "Apnoe" in der Schlafapnoe bezieht sich auf eine Atempause, die mindestens zehn Sekunden dauert. Eine obstruktive Schlafapnoe tritt auf, wenn die Muskeln im Rachenraum trotz Atembeschwerden die Atemwege nicht offen halten.

 

Eine weitere Form der Schlafapnoe ist die zentrale Schlafapnoe, bei der das Gehirn die Atmung im Schlaf nicht richtig steuert. Obstruktive Schlafapnoe ist weitaus häufiger als zentrale Schlafapnoe.

 

Obstruktive Schlafapnoe, oder einfach Schlafapnoe, kann zu fragmentiertem Schlaf und niedrigem Sauerstoffgehalt im Blut führen.

 

Bei Menschen mit Schlafapnoe kann die Kombination von gestörtem Schlaf und Sauerstoffmangel zu

  • Bluthochdruck,
  • Herzkrankheiten sowie
  • Stimmungs- und Gedächtnisproblemen führen.

Schlafapnoe erhöht auch das Risiko beim Fahren am Tag einzuschlafen.


Wie oft triff Schlafapnoe auf?


Die Daten sind hier leider nicht vollständig erforscht. In anderen Ländern hat man bereits Untersuchungen zu dem Thema durchgeführt.

  • Je nach Quelle leiden ca. von Menschen, die Schnarchen (ca. 60% der Männer und 40% der Frauen) 2 bis 4% an OSA.

Es ist derzeit sehr schwierig, die Prävalenz der kindlichen OSA aufgrund der sehr unterschiedlichen Überwachungstechniken abzuschätzen, aber eine Mindestprävalenz von 2 bis 3% ist wahrscheinlich, mit einer Prävalenz von 10 bis 20% bei habituell schnarchenden Kindern.

 

OSA tritt in allen Altersgruppen und bei beiden Geschlechtern auf.

 


Was verursacht Schlafapnoe?


Es gibt eine Reihe von Faktoren, welche das Risiko erhöhen an einer Schlafapnoe zu leiden.

  • Einen kleinen oberen Atemwegs (oder einer großen Zunge, Mandeln oder Zäpfchen),
  • Übergewicht
  • ein Doppelkinn
  • einen kleinen Kiefer oder einen großen Überbiss,
  • ein langer Hals
  • Rauchen
  • Alkoholkonsum
  • das Alter
  • Ethnizität (Afroamerikaner, Pazifikinseln und Lateinamerikaner).
  • Auch scheint OSA in einigen Familien zu existieren, was auf eine mögliche genetische Basis hindeutet.

Welche Symptome hat man bei Schlafapnoe?


Chronisches Schnarchen ist ein starker Indikator für Schlafapnoe und sollte von einem Arzt bewertet werden.

Da Menschen mit Schlafapnoe dazu neigen, schlaflos zu sein, können sie unter Schlaflosigkeit und einer Vielzahl anderer Symptome leiden:

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Depressionen
  • Reizbarkeit
  • sexuelle Dysfunktion
  • Lern- und Gedächtnisstörungen und
  • Hypersomnie - Tagschläfrigkeit (Einschlafen bei der Arbeit, am Telefon oder beim Fahren)

Unbehandelt können folgende Symptome bei Schlafapnoe auftreten:

  • Schlafstörungen
  • übermäßige Müdigkeit am Tag
  • Bluthochdruck
  • Herzinfarkt
  • kongestive Herzinsuffizienz
  • Herzrhythmusstörungen
  • Schlaganfall
  • Depression
  • Lautes Schnarchen
  • Nach Luft schnappen im Schlaf
  • mit einem trockenem Mund aufwachen
  • Morgendliche Kopfschmerzen

Schlafapnoe behandeln

Was kann man bei Schlafapnoe tun?


Wenn du vermutest, dass du eine Schlafapnoe hast, ist das erste, was du tun solltest, deinen Arzt aufzusuchen.

 

Bevor du dir aber Beruhgungs- & Schlaftabletten aufs Auge drücken lässt empfehle ich dir dein Schlafbiotopm deine Routine vor dem Schlafengehen & deinen Lebensstil anzuschauen. Du hast keinen Mangel an Schlaftabletten. Ist es eine organische Geschichte, sollte dies natürlich vom Arzt abgeklärt werden!

  • tracke deinen Schlaf,
  • dokumentiere deine Leistungsfähigkeit im Laufe des Tages und aller anderen Symptome
  • halte dich an die Schlafhygiene
  • tust du am Tag alles, um abends gesund in den Schlaf zu finden?
  • Sprich mit deinem Partner, ob ihm oder ihr etwas aufgefallen ist bisher (Schnarchen, Würgen, Keuchen, anhaltender Atem)
  • nimmst du Medikamente, wo es Wechsel- oder Nebenwirkungen geben kann für deinen Schlaf?

Eine der häufigsten Methoden zur Diagnose von Schlafapnoe ist eine Schlafanalyse in einem Schlaflabor. 

 

Die Untersuchung überwacht eine Vielzahl von Funktionen während des Schlafes, einschließlich Schlafzustand, Augenbewegungen, Muskelaktivität, Herzfrequenz, Atemanstrengungen, Luftstrom und Sauerstoffspiegel im Blut.

 

Dieser Test wird sowohl zur Diagnose der Schlafapnoe als auch zur Bestimmung des Schweregrades verwendet. Die Behandlung der obstruktiven Schlafapnoe ist die kontinuierliche positive Atemwegsdruckvorrichtung (CPAP).

 

CPAP ist eine Maske, die über die Nase oder den Mund passt und sanft Luft in die Atemwege bläst, um sie im Schlaf offen zu halten. Diese Behandlungsmethode ist sehr effektiv.

 

Andere Methoden der Behandlung von Schlafapnoe sind:

  • Dentalgeräte, die den Unterkiefer und die Zunge neu positionieren;
  • Operationen der oberen Atemwege, um Gewebe in den Atemwegen zu entfernen;
  • positiver Atemwegsdruck der Nasenausatmung, wenn ein Wegwerfventil die Nasenlöcher bedeckt
  • Behandlung mit Unterdruck-Nervenstimulation, bei der ein Stimulator in die Brust des Patienten implantiert wird, mit Leitungen, die mit dem Unterzungennerv (Nervus hypoglossus, 12. Hirnnerv) verbunden sind, der die Bewegung der Zunge sowie mit einem Atemsensor steuert. Der Sensor überwacht die Atemmuster während des Schlafes und stimuliert den Unterzungennerv, die Zunge zu bewegen, um einen offenen Atemweg zu erhalten.

Sinnvolle Tipps bei Schlafapnoe.


Du kannst dich gleich operieren lassen oder schaust erstmal, ob von den Punkten etwas zutrifft:

  • Übergewicht: Abnehmen. Wenn du übergewichtig bist, ist dies die wichtigste Maßnahme, die du ergreifen musst, um deine Schlafapnoe zu heilen (CPAP behandelt sie nur)
  • Kein Alkohol: es verursacht häufig nächtliches Aufwachen und lässt die Muskeln der oberen Atemwege entspannen.
  • Kein Fernsehen vor dem Schlafengehen
  • Keine Aufregung vor dem Schlafengehen
  • Kein ansträngender Sport in den Abendstunden
  • Meide künstliches Licht nach Sonnenuntergang
  • Vor dem Schlafen gehen lüften
  • Stell dir Pflanzen ins Schlafzimmer
  • Dusche kalt vor dem Schlafengehen
  • fülle dein Schlaf-Journal aus (SleepIQ)
  • Iss am Abend Kohlenhydrate (am Morgen nicht(s)).

Wie gehst du mit Schlafapnoe am besten um?


Der wichtigste Teil der Behandlung von Menschen mit OSA ist die Verwendung des CPAP, wenn sie schlafen.

 

Der gesundheitliche Nutzen dieser Therapie kann enorm sein, aber nur bei richtiger Anwendung. Wenn du Probleme bei der Anpassung deines CPAP haben oder Nebenwirkungen beim Tragen des Gerätes auftreten, sprich mit dem Arzt, der es verschrieben hat.

 

Wenn du Symptome von Schlaflosigkeit hast, wie z.B.

  • Schwierigkeiten beim Einschlafen,
  • Einschlafen oder Aufwachen,

sprich mit deinem Arzt über Behandlungsmöglichkeiten. Beachte, dass bestimmte in Geschäften gekaufte und verschreibungspflichtige Schlafmittel bei OSA-Patienten die Atmung beeinträchtigen können.


QUELLEN

Quellen und Inhalte werden nach größter Sorgfalt recherchiert. Eine große Auswahl an Quellen werden hier aktuell aufgelistet!


  • (Schlafapnoe & Allgemein) https://www.dgsm.de/downloads/dgsm/arbeitsgruppen/ratgeber/neu-Nov2011/Apnoe_A4.pdf
  • (Schlafapnoe & Statistik) https://somnishop.com/statistik-wie-viele-menschen-schnarchen/
  • (Schlafapnoe & Statistik) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2276748/table/T1/
  • (Schlafapnoe & Statistik) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3630950/
  • (Schlafapnoe & Statistik) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3630950/
  • (Schlafapnoe & Allgemein) https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/sleep-apnea/symptoms-causes/syc-20377631
  • (Schlafapnoe & Allgemein) http://sleepeducation.org/essentials-in-sleep/sleep-apnea/overview-facts



Falls dir der Betrag gefällt, dann teile ihn gerne mit deinen Freunde & Bekannten.

Du möchtest mehr über natürliche Gesundheit erfahren?

Schau gerne in meine Academy oder lerne mehr über natürliche Gesundheit & Schlaf im kostenfreien Onlinekurs: Natürlich gesund.

Bis bald und lebe natürlich gesund!

 

Dein Coach für artgerechte Gesundheit Carsten




Online Kurs
Online Kurs


Kontakt

Carsten Wölffling (B.Sc) | Functional Basics

Health & High Performance Coach & Speaker

 

+49 (0) 176 530 57 135 // functional.basics@gmail.com

Facebook: functional.basics // Instagram: functional.basics



*Auf dieser Seite befinden sich Affiliate links. Mit diesen bezahlst du nicht mehr, allerdings erhalte ich hier eine kleine Provision. Bevor du bei Amazon bestellst, schau bitte erst, ob du kleinere Betriebe in deiner Region unterstützen kannst. Danke dir!