· 

Leaky gut & Symptome

Welche Symptome deuten auf ein Leaky gut hin?


Lesezeit:

4min

Was erfährst du:

  • Wie kann sich ein Leaky gut Syndrom äußern?
  • Welche Symptome deuten auf ein Leaky gut hin?


Leaky Gut Symptome können sehr unterschiedlich sein, daher ist die Diagnose teilweise sehr aufwändig.

 

Nach einer 2014 durchgeführten Untersuchung zur Darmpermeabilität (neben anderen Quellen) ist der chronische Zustand der Hyperpermeabilität mit zahlreichen Symptomen und Gesundheitszuständen verbunden.

 


Wie kann sich ein Leaky gut Syndrom äußern?


Was sind die Symptome von undichtem Darm?

Einige der häufigsten Anzeichen, welche zu einem Leaky Gut Syndrome gehören, sind:

  • Magengeschwüre
  • Infektiöser Durchfall
  • Reizdarmsyndrom (IBS)
  • Entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)
  • Bakterielle Überwucherung des Dünndarms (SIBO)
  • Zöliakie
  • Speiseröhrenkrebs und Darmkrebs
  • Allergien
  • Infektionen der Atemwege
  • Akute Entzündungszustände (Sepsis, SIRS, Multiorganversagen)
  • Chronische Entzündungszustände (wie Arthritis )
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Fettstoffwechselerkrankungen (Fettleber, Diabetes Typ II, Herzerkrankungen)
  • Autoimmunkrankheit (Lupus, Multiple Sklerose, Diabetes Typ I, Hashimoto und mehr)
  • Parkinson
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom
  • Neigung zu Gewichtszunahme oder Fettleibigkeit

Während diese Krankheiten mit dem Leaky-Gut-Syndrome in Verbindung gebracht werden, wurde nicht nachgewiesen, dass ein kausaler Zusammenhang besteht. 

 

Mit anderen Worten: Es ist noch nicht festgestellt, dass ein undichter Darm diese Erkrankungen verursacht. Wenn aber diese Barriere angegriffen ist, dann ist dein Immunsystem aktiv.

 

Dauert es zu lange, chronifiziert das Ganze und dann kommt das Nächste, das Nächste, das Nächste, ... 

Es treten auch oftmals verschiedene Zustände von Pathologien gleichzeitig auf.

 


Leaky gut Auswirkungen

Welche Symptome deuten auf ein Leaky gut hin?


Woher weißt du, ob du "undicht" bist? Unten findest du sieben Symptome, die auf ein Problem der Darmgesundheit hinweisen können.

 


Leaky Gut Symptome: Nahrungsmittelunverträglichkeiten


Wegen des Ansturms von Toxinen, die in den Blutkreislauf gelangen, wird das Immunsystem mit einer intestinaler Hyperpermeabilität durch eine Massenproduktion von verschiedenen Antikörpern, anfälliger für Antigene in bestimmten Lebensmitteln (vor allem Gluten und Milchprodukte).

 

In Untersuchungen mit Ratten und Menschenkindern wurden Leaky Gut Syndrome und Nahrungsmittelallergien in Zusammenhang gebracht. Es wird angenommen, dass Allergien zu den häufigsten Symptomen eines undichten Darms gehören.


Leaky Gut Symptome: Entzündungen im Darm


Forscher aus Ungarn aufgedeckt im Jahr 2012, dass erhöhte Darmpermeabilität oft im Dickdarm bei Menschen mit Reizdarmsyndrom und Colitis ulcerosa auftreten. 

 

Bereits 1988 schlugen Wissenschaftler vor, dass Morbus Crohn für Menschen mit einem Leaky Gut ein großes Risiko darstellen könnte. Eine kleine Studie (Beobachtung von 12 Patienten) fand heraus, dass eine Zinkergänzung dazu beitragen kann, die Tight-Junction-Dysfunktion in diesen Fällen zu beheben. Dazu muss aber noch mehr geforscht werden.


Leaky Gut Symptome: Autoimmunerkrankungen


Der Schlüssel zum Verständnis, wie ein undichter Darm eine Autoimmunerkrankung verursachen kann, ist durch die Forschung an einem Protein namens " Zonulin ". Laut einem Artikel 2011 in der Zeitschrift Physiological Reviews:

 

"Zonulin is the only physiological modulator of intercellular tight junctions described so far that is involved in trafficking of macromolecules and, therefore, in tolerance/immune response balance. When the finely tuned zonulin pathway is deregulated in genetically susceptible individuals, both intestinal and extraintestinal autoimmune, inflammatory, and neoplastic disorders can occur."

 

Auf Deutsch:

"Zonulin ist der einzige bisher beschriebene physiologische Modulator von interzellulären Tight Junctions, der an dem Transport von Makromolekülen beteiligt ist und daher für das Gleichgewicht zwischen Toleranz und Immunantwort verantwortlich ist. Wenn der fein abgestimmte Zonulin-Stoffwechselweg in genetisch anfälligen Individuen dereguliert wird, können sowohl intestinale als auch extraintestinale autoimmune, entzündliche und neoplastische Störungen auftreten."

 

Gluten zu essen kann diese gefährliche Kaskade auslösen. Forscher der University of Maryland School of Medicine haben herausgefunden, dass Gluten die Zonulinsignalgebung unabhängig von der genetischen Expression von Autoimmunität aktiviert, was zu einer erhöhten Darmpermeabilität für Makromoleküle führt. Die gute Nachricht ist, dass es reversibel ist und man möglicherweise einige dieser problematischen Immunreaktionen lindern kann.


Leaky Gut Symptome: Schilddrüsenprobleme


Eine der Autoimmunerkrankungen, die das Leaky-Gut-Syndrome direkt beeinflussen kann, ist die Hashimoto-Krankheit. Auch bekannt als "chronische Thyreoiditis" ist diese Störung mit Hypothyreose (niedrige Schilddrüsenfunktion), gestörtem Stoffwechsel, Müdigkeit, Depression, Gewichtszunahme und eine Vielzahl anderer Fehlfunktionen gekennzeichnet.


Leaky Gut Symptome: Probleme der Nährstoffaufnahme


Man kann bei einem Leaky Gut Syndrome auch eine Mangelernährung beobachten. Einschließlich Vitamin B12, Magnesium und verminderte Verdauungsenzyme. Hier kann die Ernährung noch so gut sein, das Ziel ist, den Darm ursächlich wieder zu dichten!


Leaky Gut Symptome: Hauterkrankungen


Die bereits vor über 70 Jahren erstmals beschriebene Darm-Haut-Verbindungstheorie sagt aus, dass die intestinale Hyperpermeabilität eine Reihe von Hauterkrankungen verursachen kann, insbesondere Akne und Psoriasis.

 

Cremes und Medikamente mit endlosen Listen von (manchmal gefährlichen) Nebenwirkungen werden oft für diese Hauterkrankungen verschrieben, doch gibt es seit Jahrzehnten Hinweise darauf, dass ein Teil der Ursachen im Darm vorhanden sein könnte. Statt symptomatisch etwas drauf zu schmieren - in den Darm schauen!


Leaky Gut Symptome: Stimmungsprobleme & Autismus


Laut einer Studie, die in der Zeitschrift Neuroendocrinology Letters veröffentlicht wurde, wurde gezeigt, dass ein Leaky Gut verschiedene neurokognitive Störungen verursachen kann. Zum Beispiel löst die Entzündungsreaktion, die für die intestinale Hyperpermeabilität charakteristisch ist, die Freisetzung von entzündungsfördernden Zytokinen und anderen Chemikalien aus, von denen man annimmt, dass sie eine Depression induzieren.

 

Eine Studie, die in der Zeitschrift Nutritional Neuroscience veröffentlicht wurde, beschreibt den "Teufelskreis zwischen einer Beeinträchtigung des Immunsystems und einer zunehmenden Dysbiose, die zu einer undichten Darm- und neurochemischen Verbindungen und / oder einer Produktion und Absorption von neurotoxischen Xenobiotika führt."

 

Die Autoren gehen von Erkenntnissen aus einer Reihe von Studien aus, dass Autismus mit Problemen im Darm verbunden sein können. Besonders in jungen Jahren ist dies entscheidend. Es ist tatsächlich eine verbreitete Hypothese in der modernen Wissenschaft, dass ein undichter Darm mit Autismus verbunden ist.


Leaky gut Symptome

QUELLEN

Quellen und Inhalte werden nach größter Sorgfalt recherchiert. Eine große Auswahl an Quellen werden hier aktuell aufgelistet!


  • (Leaky Gut & Parkinson) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24898698

  • (Leaky Gut & Chronisches Erschöpfungssyndrom) https://www.researchgate.net/profile/Michael_Maes2/publication/23709068_Normalization_of_leaky_gut_in_chronic_fatigue_syndrome_CFS_is_accompanied_by_a_clinical_improvement_Effects_of_age_duration_of_illness_and_the_translocation_of_LPS_from_gram-negative_bacteria/links/55c0913f08ae092e9666c31b.pdf
  • (Leaky Gut & Gewichtszunahme) http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0271531712001595
  • (Leaky Gut & Behandlung) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23851019
  • (Leaky Gut & Nahrungsunverträglichkeiten) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25543046
  • (Leaky Gut & Nahrungsunverträglichkeiten) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23909601
  • (Leaky Gut & Colitis) https://www.karger.com/Article/Abstract/333083
  • (Leaky Gut & Morbus Crohn) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1434087/
  • (Leaky Gut & Morbus Crohn) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11383597
  • (Leaky Gut & Autoimmunerkrankungen) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21248165
  • (Leaky Gut & Zonulin) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16635908
  • (Leaky Gut & Zonulin) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3384703/
  • (Leaky Gut & Hashimoto) http://www.discoverymedicine.com/Kouki-Mori/2012/11/27/does-the-gut-microbiota-trigger-hashimotos-thyroiditis/
  • (Leaky Gut & Akne) https://gutpathogens.biomedcentral.com/articles/10.1186/1757-4749-3-1
  • (Leaky Gut & Depressionen) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18283240
  • (Leaky Gut & Autismus) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4485698/
  • (Leaky Gut & Autismus) http://pediatrics.aappublications.org/content/130/Supplement_2/S160.full

Falls dir Functional Basics gefällt, dann teile die Seite gerne mit deinen Freunde & Bekannten.

Du möchtest mehr über natürliche Gesundheit erfahren?

 

In meinem KOSTENFREIEN Onlinekurs "Functional Basics Guide" erfährst du mehr über die Basics für deine natürliche Ernährung, Stress- & Hormonbalance & Schlaf. Du erhälst praktische Videos & Unterlagen, um Ursachen für Gesundheitsprobleme auf den Grund zu gehen.

 

Bis bald und lebe natürlich gesund!

 Dein Coach für artgerechte Gesundheit & Performance, Carsten




Online Kurs
Online Kurs


Kontakt

Carsten Wölffling (B.Sc) | Functional Basics

Health & High Performance Coach & Speaker

 

+49 (0) 176 530 57 135 // functional.basics@gmail.com

Facebook: functional.basics // Instagram: functional.basics



*Auf dieser Seite befinden sich Affiliate links. Mit diesen bezahlst du nicht mehr, allerdings erhalte ich hier eine kleine Provision. Bevor du bei Amazon bestellst, schau bitte erst, ob du kleinere Betriebe in deiner Region unterstützen kannst. Danke dir!