· 

Banane mit Basilikum

Basilikumeis


Vorbereitung:

5min

Kühlung:

min. 4 Stunden





Basilikum, oder auch Königskraut, kennst du vielleicht vom Italiener aus der Pasta. Ursprünglich kommt Basilikum aber nicht aus Italien, sondern aus den Tropen Afrikas und Asiens.

 

Vielleicht hast du von Basilikum gerade ein ganz bestimmtes Bild vor Augen. Mehr als 60 Arten der Gattung Basilikum sind bekannt. Oftmals handelt es sich um den Ocimum basilicum, welchen wir in einem Topf zu kaufen bekommen und spätestens nach 3 Tagen vertrocknet ist (ich habe es aufgegeben Basilikum daheim zu pflegen und versuchen zu retten - ich nutze die gesamte Pflanze schnell auf und gebe dann die Erde wieder der Natur frei). Basilikum in einem Eis macht jetzt nicht nur für das Auge gedacht.

 

Basilikum hat interessante Wirkstoffe, bei denen man sich nicht ganz einig ist, ob sie denn gesund oder gefährlich sind. Zum Beispiel zeigen Untersuchungen, dass Estragol, welches im Basilikum enthalten ist, krebserregend sein kann.

 

Allerdings spricht man beim Würzen von sehr kleinen Mengen, welche auf Grund der kleinen Dosis ungefährlich scheint. Basilikum werden verschiedene Wirkungen nachgesagt, welche durch die Vielzahl der ätherischen Öle begründet werden: krampflösend, schmerzstillend, antibakteriell und vieles mehr.

 

In Kombination mit Banane eine sehr erfrischende Mischung bei sommerlichen Tagen!


DU VERMISST DIE GRAMM-ANZAHL? ICH ORIENTIERE MICH IMMER AM ARTGERECHTEN TELLER!


ZUTATEN

  • 1-2 gefrorene Bananen (natürlich ohne Schale)
  • 1 handvoll frischer Basilikum

ZUBEREITUNG

  1. alle Zutaten, bis auf 2-3 Blätter Basilikum in einen Mixer 
  2. cremig mixen
  3. die restlichen Blätter mit einem Messer klein hacken und unter die Masse rühren (schaut dann im gefrorenem Zustand schöner aus)
  4. in den Froster geben
  5. genießen



~ Lass es dir schmecken! ~


Falls dir Functional Basics gefällt, dann teile die Seite gerne mit deinen Freunde & Bekannten.

Du möchtest mehr über natürliche Gesundheit erfahren?

 

In meinem KOSTENFREIEN Onlinekurs "Functional Basics Guide" erfährst du mehr über die Basics für deine natürliche Ernährung, Stress- & Hormonbalance & Schlaf. Du erhälst praktische Videos & Unterlagen, um Ursachen für Gesundheitsprobleme auf den Grund zu gehen.

 

Bis bald und lebe natürlich gesund!

 Dein Coach für artgerechte Gesundheit & Performance, Carsten

Teile Gesundheit



Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Online Kurs

Der kostenfreie Functional Basics Guide

Erhalte wertvolle Einblicke, Tipps & Tricks für deine gesunde Ernährung, erholsamen Schlaf, Stress- & Hormonbalance & mehr Vitalität in deinem Leben! 

 

Das kostenfreie Online-Programm bietet dir:

  • Leicht verständliche Erklärvideos & Audios
  • Nützliche Unterlagen für mehr Vitalität 
  • Praktische Tipps & Tricks für deine natürliche Gesundheit
  • Geh gesundheitlichen Ursachen auf den Grund mit Hilfe einfacher Fragebögen
  • Über 3 Stunden kostenfreie Interviews & Vorträge
  • Mach-Mit-Mach-Nach-Beweg-Dich-Videos

Carsten Wölffling (B.Sc) | Functional Basics

Coach & Speaker für artgerechte Gesundheit

Sporttherapeut, Health & Food Coach, kPNI i.A, 

Barefoot Coach, Biohacker

 

+49 (0) 176 530 57 135 | functional.basics@gmail.com


Ich möchte Functional Basics & das Projekt #gesundheitistfüralleda unterstützen!

*Auf dieser Seite befinden sich Affiliate links. Mit diesen bezahlst du nicht mehr, allerdings erhalte ich hier eine kleine Provision. Bevor du bei Amazon bestellst, schau bitte erst, ob du kleinere Betriebe in deiner Region unterstützen kannst. Danke dir!