· 

Getrocknetes Obst in Speckmantel

GETROCKNETES OB IM SPECKMANTEL

Perfekt als Vorspeise, Hauptgang und als Nachspeise.



Vorbereitungszeit: 10min

Garzeit: 5min



Man bekommt als Therapeut immer wieder gerne Kleinigkeiten mit gebracht. Eine aufmerksame Wirbelsäulengruppe hat mir zum letzten Weihnachten eine Tüte Bio-Trockenobst geschenkt. Da ich keine Snacks für Zwischendurch oder "Abendverpflegung" benötige, habe ich überlegt, wie man das Trockenobst am besten verwenden könnte.

 

Meine erste Idee war, dass Ganze mit Gulaschfleisch zusammen zu bruzzeln, allerdings hatte ich zu dem Zeitpunkt des Gedanken keinen Gulasch vorrätig. Zum Glück haben wir im Kühlschrank zu 99,9% aber immer etwas Speck oder etwas Schinken zum Braten oder für´s Rührei. Als kleine süß-salzige Beilage passt das schon eher. Sicherlich auch als kleine Happen für den Gesellschaftsabend eine tolle Sache.


DU VERMISST DIE GRAMM-ANZAHL? ICH ORIENTIERE MICH IMMER AM ARTGERECHTEN TELLER!


ZUTATEN

  • Trockenobst (eventuell selber dehydriert oder gekauft)
  • guter Schinken dünn geschnitten vom Metzger des Vertrauens

ZUBEREITUNG

  1. das Trockenobst mit dem Schinken einwickeln
  2. die Pfanne hoch erhitzen und dann die Päckchen kurz anbraten

NÄHRWERTE (KÖNNEN AUF GRUND DER ZUBEREITUNG & NATÜRLICHEN BEDINGUNGEN SCHWANKEN)

eine Dattel mit Schinken

Eiweiß in g:

3,3

Fette in g:

1,8

Kohlenhydrate in g:

5,3

Ballaststoffe in g:

0,6

Energie in kcal:

51



 ~ Lass es dir schmecken ~


Falls dir das Rezept gefällt, dann teile ihn gerne mit deinen Freunde & Bekannten.

Du möchtest mehr über artgerechte Gesundheit erfahren? Dann trage dich gerne in meinem Newsletter ein, nimm Kontakt mit mir auf oder nutze meine Angebote

Bis bald und lebe natürlich gesund!

 

Dein Coach für artgerechte Gesundheit Carsten